Workflow tutorial (mytwitter)

11.12.2011 | eZ Publish

Auf dieser Seite wird behauptet, das Setupskript (setup.php) müsse im extensions/twitter/lib-Dir ausgeführt werden. Das funktioniert (erwartungsgemäß) nicht. Das muß unter der ezpublish-Root laufen, wie die cronjobs und eigentlich alle anderen eZ-Skripte auch...

Getestet mit einem Test-Twitter-Account (el_profi@yahoo.de/ <mein-standardpasswort>) auf ezp-Community-Edition-Installation (http://localhost:10088/ezp_2011.9/index.php/ger/Getting-started/How-to-use-eZ-Publish). Das twitterstatus-Attribut wurde nur der Contentklasse Article zugewiesen. Die Zeile sollte nach dem Veröffentlichen wieder leer sein. Das hat nur beim Veröffentlichen vom Backend aus funktioniert. Hatte dann aber keine Lust mehr auf weitere Tests (vielleicht gehts doch auch vom Frontend aus).

Der Autor des Tutorials weißt darauf hin, daß man eigentlich einen einen API-Key verwenden sollte, damit die 'App' nicht als 'eztweeter’ identifiziert wird. I strongly recommend you register for a Twitter API and get your own key and secret strings, this also good for your own branding as this will show your app name on the tweets. Dann müssen die mytwitter.ini-Files (auch die mytwitter.ini.append.php&nbsp;in siteaccess/ger&nbsp;und siteaccess/ezflow_site_admin) angepaßt werden. Die setup.php&nbsp;Prozeduren müssen logischerweise ebenfalls nochmal ausgeführt werden.

Installationsanweisungen:

  1. - Untar and activate the extension (Die Installation klappt aber auch mit dem mytwitter-1.1-1.ezpkg)

  2. - edit the config.php file at the root folder of your eZ installation and add this line at the end:

  3. &nbsp; ini_set( 'include_path', ini_get('include_path'). ':/var/www/default/extension/mytwitter/lib' );Welchen Sinn Schritt 2 und 3 haben sollen, ist nicht ganz klar. Die config.php ist für ezpublish total unüblich und wird vermutlich auch nicht gebraucht.

  4. - add an attribute named 'twitterstatus' with max 120 chars to any content class&nbsp;you want to add the Twitter update featureDer Name ist natürlich unwichtig, es geht um den identifier!

  5. - copy & customize extension/mytwitter/settings/mytwitter.ini for your siteaccess (siehe oben, dazu muß&nbsp; das setup.php-Skript zweimal ausgeführt und ein Link aus der Shell im Browser aufgerufen werden)

  6. - create a workflow: Twitter Update&nbsp;and link it to the Twitter Status Update event (Extension aktiviert? Nur dann gibt es diesen Event!)

  7. - if not already done, create an After Publish workflow, set it with a Multiplexer&nbsp;executing the previous workflow for conditions of your choice

  8. - link the After Publish workflow to the post publish triggerSchritt 6-8 sind die Standardschritte um einen Workflow und den zugehörigen Auslöser einzurichten