Country settings / Ländernamen in eZ Publish

10.10.2008 | eZ Publish

Wer denkt, mit einer eigenen translations.ts und einer ger-DE.ini sei alles getan, irrt.

Es gibt da noch eine CountrySettings-Liste in der der content.ini, eine eigene country.ini und die Möglichkeit der entsprechenden Overrides, in denen aber standardmäßig keine Country-Listen enthalten sind.Welches Template jetzt auf welche zugreift, ist nicht leicht zu sagen. Der eingebaute eZ-Shop holt sich die Liste der Ländernamen jedenfalls aus der content.ini.Im folgende Template,design/standard/templates/shop/country/edit.tpl das beim Erfassen der Kundendaten im Shop verwendet wird, wird über die content.ini nach den Ländernamen gesucht:

 {def $countries = ezini('CountrySettings','Countries', 'content.ini' )}

Wenn man die deutsche Übersetzung der Ländernamen (gibts hier: http://ez.no/de/developer/forum/setup_design/country_ini_german_translation_of_country_names) verwenden will, legt man am besten eine Länderliste in der content.ini.append.php an und ändert den Dateinamen in obiger Zeile auf content.ini.append.php.